2001/2002 Hanau-Mittelbuchen

Bei den Erschließungsarbeiten für ein Neubaugebiet Am Ortsausgang nach Bruchköbel wurden Reste verschiedener Perioden menschlicher Besiedlung entdeckt, vor allem aber zwei römische Kleinkastelle, die vermutlich zu einer frühen Limesstrecke von Heldenbergen nach Hanau-Salisberg gehören. Außerdem konnten mittelalterliche Befunde freigelegt werden, die wohl zur Wüstung "Lützelbuchen" gehören und Spuren aus der Urnenfelderzeit. Die Grabungen wurden 2001 von Dr. Marcus Reuter bzw. 2002 von Dr. Markus Vosteen (beide Freiburg i. Br.) geleitet.